News-Magazin

Aktuelle Themen und News ....

Revival Gold schließt Finanzierung auf Bought-Deal-Basis in Höhe von 15 Millionen CAD ab

Revival Gold Inc. ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und Golderschließungsunternehmen, gibt den Abschluss seines zuvor angekündigten öffentlichen Angebots von 13.685.000 Einheiten des Unternehmens zum Preis von 1,10 CAD pro Einheit bekannt. Damit wurde ein Bruttoerlös von insgesamt 15.053.500 CAD erzielt

Toronto, ON, 6. August 2020. Revival Gold Inc. (TSXV: RVG, OTCQB: RVLGF) („Revival Gold“ oder das „Unternehmen“ - https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/revival-gold-inc/), ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und Golderschließungsunternehmen, gibt den Abschluss seines zuvor angekündigten öffentlichen Angebots von 13.685.000 Einheiten des Unternehmens (die „Einheiten“) zum Preis von 1,10 CAD pro Einheit bekannt. Damit wurde ein Bruttoerlös von insgesamt 15.053.500 CAD erzielt (das „Angebot“). Dies umfasste die Ausgabe von 1.785.000 zusätzlichen Einheiten gemäß der vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption, die dem Underwriter (unten definiert) in Verbindung mit dem Angebot gewährt wurde.
Das Angebot wurde von BMO Capital Markets als alleinigem Underwriter (der „Underwriter“) durchgeführt. Als Gegenleistung für die vom Underwriter im Zusammenhang mit dem Angebot erbrachten Dienstleistungen hat das Unternehmen dem Underwriter eine Bargebühr in Höhe von 6 % des gesamten Bruttoerlöses aus dem Angebot gezahlt.
Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie („Stammaktie“) von Revival Gold und einem halben Stammaktienkaufwarrant (jeder ganze Stammaktienkaufwarrant, ein „Warrant“) von Revival Gold. Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten nach dem Abschlussdatum eine Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 1,60 CAD zu erwerben.
Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot zur Finanzierung der laufenden Exploration und Erschließung des Goldprojekts Beartrack-Arnett („Beartrack-Arnett“) von Revival Gold in Lemhi County (Idaho) sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.
„Mit dem Abschluss dieser Finanzierung werden wir unsere Pläne für Beartrack-Arnett forcieren können“, meint President und CEO Hugh Agro. „Die geologischen Feldarbeiten für diese Saison wurden im Juli eingeleitet. Die Lagerstätten sind offen und die Explorationsbohrungen sollen in Kürze wieder aufgenommen werden.“
Die Einheiten wurden in allen kanadischen Provinzen, ausgenommen Quebec, über einen Kurzprospekt angeboten und in den Vereinigten Staaten gemäß einer Ausnahmegenehmigung von der Registrierungspflicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den entsprechenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen sowie in anderen Rechtsgebieten außerhalb von Kanada und den Vereinigten Staaten im Rahmen von Ausnahmeregelungen über eine Privatplatzierung angeboten. Das Angebot steht nach wie vor unter dem Vorbehalt der endgültigen Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.
Die angebotenen Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act oder den einzelstaatlichen US-Wertpapiergesetzen registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act oder den entsprechenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen oder keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungspflicht besteht. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten oder in Rechtssystemen dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Steven T. Priesmeyer, C.P.G., Vice-President Exploration, Revival Gold Inc., hat als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

Über Revival Gold Inc.

Revival Gold Inc. ist ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen. Das Unternehmen verfügt über das Recht auf den Erwerb sämtlicher Anteile (100 %) an Meridian Beartrack Co., dem Besitzer des ehemals produzierenden Goldprojekts Beartrack in Lemhi County (Idaho). Revival Gold besitzt außerdem die Rechte auf eine hundertprozentige Beteiligung am benachbarten Goldprojekt Arnett Creek.

Beartrack-Arnett ist der größte ehemalige Goldproduktionsbetrieb in Idaho und beherbergt die zweitgrößte bekannte Goldlagerstätte im gesamten Bundesstaat. Derzeit ist eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) im Hinblick auf die mögliche Wiederaufnahme eines Phase-I-Tagebaubetriebs mit Haufenlaugung in Arbeit. Auch Explorationen, die auf die Erweiterung der Mineralressourcen - aktuell 36,4 Millionen Tonnen angezeigte Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,16 g/t, in denen 1,35 Millionen Unzen Gold enthalten sind, sowie 47,2 Millionen Tonnen abgeleitete Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,08 g/t bzw. 1,64 Millionen Unzen Gold - sind im Gange. Der Mineralisierungstrend bei Beartrack hat eine Länge von mehr als 5 km und ist in Streichrichtung und in der Tiefe offen. Die Mineralisierung bei Arnett ist in allen Richtungen offen. Nähere Einzelheiten, einschließlich der wesentlichen Annahmen, Parameter und Methoden, die bei der Schätzung der Mineralressourcen zum Einsatz kamen, entnehmen Sie bitte dem technischen Bericht des Unternehmens mit dem Titel „Technical Report on the Beartrack-Arnett Gold Project, Lemhi County, Idaho, USA“, datiert mit 21. Februar 2020, gültig zum 10. Dezember 2019, der auf SEDAR (www.sedar.com) eingesehen werden kann.

Nach Abschluss des Angebots verfügt Revival Gold nun über rund 70,2 Millionen ausstehende Aktien und einen aktuellen Barmittelbestand von rund 14,8 Million CAD. Zusätzliche Veröffentlichungen, einschließlich der Geschäftsberichte, technischen Berichte, Pressemitteilungen, sowie andere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie über www.revival-gold.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Hugh Agro, President & CEO oder Adam Rochacewich, CFO          
Telefon: (416) 366-4100 oder E-Mail: [email protected]

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
[email protected]  
www.resource-capital.ch

Vorsorglicher Hinweis
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Steven T. Priesmeyer, C.P.G., Vice-President Exploration von Revival Gold Inc., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“, die keine historischen Tatsachen darstellen. Die zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Schätzungen und Angaben, die die zukünftigen Pläne, Zielsetzungen oder Ziele des Unternehmens beschreiben, einschließlich von Aussagen, wonach das Unternehmen oder das Management bestimmte Bedingungen oder Ergebnisse erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen können anhand von Begriffen wie z.B. „glaubt“, „erwartet“, „schätzt“, „kann“, „könnte“, „würde“, „wird“ oder „plant“ erkannt werden.  Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen basieren und sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Obwohl diese Aussagen auf den Informationen beruhen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, kann das Unternehmen nicht gewährleisten, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren im Zusammenhang mit zukunftsgerichteten Informationen können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf die Absichten des Unternehmens im Hinblick auf seine Zielsetzungen, Ziele oder zukünftigen Pläne und Aussagen. Zu den Faktoren, die eine deutliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, die möglichen Auswirkungen von COVID-19 (das Coronavirus) auf Faktoren, die für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens relevant sind, vorherzusehen und diesen entgegenzuwirken; die Unfähigkeit, Mineralressourcen zu identifizieren; die Unfähigkeit, die geschätzten Mineralressourcen in Reserven umzuwandeln; die Unfähigkeit, eine Machbarkeitsstudie durchzuführen, die eine Produktionsentscheidung empfiehlt; der vorläufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse; Verzögerungen bei der Einholung bzw. die Unfähigkeit, die erforderlichen Regierungs-, Umwelt- oder sonstige Projektgenehmigungen einzuholen; politische Risiken; Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von Finanzierungen, die in Zukunft erforderlich sind; Veränderungen auf den Kapitalmärkten; Inflation; Wechselkursänderungen; Rohstoffpreisschwankungen; Verzögerungen bei der Erschließung des Projekts; eine bedeutende Abweichung der Kapital-, Betriebs- und Sanierungskosten von den Schätzungen sowie andere Risiken in Zusammenhang mit der Mineralexplorations- und -erschließungsbranche und diejenigen Risiken, die in den auf SEDAR veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens angeführt sind.  Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

Back to list